GZDM026 Truthähne reloaded in St. Marien

 
Geschichte wiederholt sich - das ist so ein Spruch, den wir schon oft gehört haben. Aber manchmal wiederholt sie sich schon nach ganz kurzer Zeit... Uli präsentiert uns heute quasi die Fortsetzung seiner irrwitzigen Folge über die zeitreisenden Truthähne aus dem Schleswiger Dom. Diese beginnt am Palmsonntag 1942 in Lübeck, nach einer schrecklichen Bombennacht in der ausgebrannten Marienkirche zu Lübeck. Hier zeigen sich nach dem Inferno wie von Geisterhand plötzlich prächtige aber unbekannte mittelalterliche Fresken an den Wänden. Und was sich dann daraus entwickelt, konnte wirklich niemand vorhersehen. Ein großer Kunstfälscherskandal und Stoff für einen echten Krimi. Aber hört selbst, wie der Zeitgeist der 50er Jahre die Gesellschaft prägt, und der Stolz eines kleinen Fälschers die junge Bundesrepublik erschüttert. Und wie sich Geschichte, wie leider so oft, wiederholt... Wenn ihr Lust habt, schreibt euer Feedback doch auch gerne in die Kommentare auf unserer Website zu der jeweiligen Folge. Wer dazu keine Lust hat, schreibt uns weiter gerne ein E-Mail. Über generelles Feedback würden wir uns natürlich auch freuen. Das geht am leichtesten mittels einer e-mail an feedback – at – gzdm.de oder aber auch bei Itunes, wo du den Podcast bewerten und rezensieren kannst.

 

Die Hosts:

hokalino
hokalino  
Ü
Ü  

Ähnliche Episoden:

Und sonst so...

Diese Episode von Geschichte(n) zwischen den Meeren wurde am 10.01.2024 von hokalino unter Creative Commons Attribution-NoDerivatives 4.0 International License-Lizenz veröffentlicht. Intro und Outro ist das "The Podcast Intro" von Music unlimited.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert